Sie können jetzt Ihren Platz für das Seminar im April 2021 reservieren!

 

Das Seminar findet am 8. und 9. April in Paris statt (Thema:  die transatlantische Sicherheitsarchitektur). Sie werden die Gelegenheit haben, mit dem stellvertretenden Generalsekretär der NATO, dem Direktor der OCCAR, dem Exekutivvorsitzenden von Airbus Defence and Space sowie dem stellvertretenden Generalinspektor der Bundeswehr zu diskutieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

***

Unsere Seminare finden in Paris, Aix-en-Provence und Berlin statt. Die Teilnehmenden kommen aus verschiedenen Berufsfeldern, teilen aber ihr Interesse an Verteidigungs- und Strategiefragen (Beamte, Soldaten, Diplomaten, Beschäftigte in der Verteidigungsindustrie, Wissenschaftler an Hochschulen, Politiker, usw.). Die Seminare dauern in der Regel zwei Tage und bieten die Möglichkeit, an Konferenzen und Podiumsdiskussionen mit renommierten Experten der Verteidigungspolitik und der internationalen Beziehungen teilzunehmen. Die Teilnehmenden werden außerdem mit jeweils zwei bis drei Referenten in Arbeitsgruppen (ca. 15 Personen) eingeteilt. Diese Formate fördern das Interesse an den in den Konferenzen / Panels mit den Referenten behandelten Themen und die aktive Seminarbeteiligung.

Trailer (auf Deutsch)

Trailer (in English)

Newsletter

Ja, ich möchte per E-Mail über Neuigkeiten des Forum de Défense et de Stratégie informiert werden.

Unsere Seminare unterliegen der Chatham House Rule, die einen offenen und fruchtbaren Ideen- und Meinungsaustausch ermöglicht. Im Durchschnitt kommen bei jedem Seminar etwa 45 Teilnehmer und zehn Referenten zusammen.

 

Sie möchten an unseren Seminaren teilnehmen?

Wenn Sie aktuelle Informationen zu unseren Seminaren und Veranstaltungen per Email erhalten möchten, dann abonnieren Sie gerne unseren Newsletter.

In unseren Seminaren bieten wir Ihnen:

  • In unseren Seminaren bieten wir Ihnen:

  • detaillierte Beiträge sowie Panels mit renommierten Referenten unterschiedlicher Nationalitäten

  • die Gelegenheit, aktuelle Themen der Verteidigungspolitik und der internationalen Beziehungen aus einem deutsch-französischen und / oder europäischen Blickwinkel zu betrachten

  • die Möglichkeit, mit renommierten Referenten zu diskutieren

  • ein attraktives und relevantes Programm, das sich an aktuellen internationalen Entwicklungen orientiert

Mentions légales

© 2023 by Name of Site. Proudly created with Wix.com